Die Simbabwe-Entwicklung 2002/03, dokumentiert im RBO-Archiv

Das hat RBO geleistet

— zwischen 1993 und 2000
— bevor die Politik in Simbabwe ein Einfrieren der Arbeit erforderlich machte

Zum ersten Mal gab es einen globalen & regelmässigen Zugang zu:
Stimmen aus Afrika

        > authentisch                           > ungefiltert                           > aufregend


Im Abonnement gab es RBO’s Audio-Magazine in englischer & in deutscher Version mit Geschichten hinter den Schlagzeilen des Kontinents für:

        > Radio Netzwerke             > Hochschul-Büchereien
        > Afrika orientierte Organisationen oder Firmen             > Privatsammler


Jede Kassette enthielt Original-Programme, in denen afrikanische Journalisten aus ihrer eigenen Perspektive Geschichten erzählten über ihre Kultur, über die Rolle von Mann & Frau, über Entwicklung & Politik.


Der Radio Bridge Overseas Trust

war eine unabhängige Organisation ohne Gewinn-Orientierung mit Sitz in Harare, Simbabwe. RBO war das Medium, durch das ein Dialog zwischen Süd und Nord und zwischen Süd und Süd stattfand, mit RBO als "Brücke" zwischen den verschiedenen Kulturen der beiden Hemisphären.

RBO’s Programme offerierten mehr als einen Blick auf tägliche Schlagzeilen. Sie lieferten eine Mischung aus ernsthaften und fröhlichen Reflektionen über Afrika und seine Menschen. Sie stellten auch den Zusammenhang her, der Hörern erlaubte, Gesellschaften des Südens zu verstehen. Diese erhielten dabei die Möglichkeit, ihre eigene Kultur darzustellen.

Seit ihrer Gründung im Jahr 1993 konnte RBO nationale und internationale Anerkennung verzeichnen. Bei einem von der britischen Nachrichtenagentur REUTERS betreuten "Nationalen Journalisten & Medien-Wettbewerb" erhielt RBO 1994 den Ersten Preis in der Kategorie "Radio-Autor / Information & Bildung". Auf der Liste der internationalen Anerkennungen konnte RBO den 1994 in Kairo verliehenen "Global Award for Media Excellence" für das beste Radio-Programm jenes Jahres hinzufügen. 1996 wurde RBO ausgewählt, einen seiner Top-Geschichtenerzähler zu einem afrikanisch-europäischen Medien-Symposium nach Wien zu schicken. Eingeladen als "Global Village Voices" erhielt RBO bei der Weltausstellung in Hannover / Deutschland als "Weltweites Projekt der EXPO 2000" eine Goldmedaille.


Die RBO-Programme

Zwei Prinzipien zeichneten die Programmarbeit von RBO aus: das erste Prinzip setzte den Schwerpunkt auf die Sichtweise von Laien. RBO-Korrespondenten nahmen ihre Mikrofone mit zu den Mensche in ihrem Alltag, am Strassenrand, in Tanzhallen, dort, wo Menschen auf dem Kontinent zusammenkommen, und sie sammelten so Perspektiven mit einem neuen Verständnis.

Der zweite Aspekt der Programmarbeit von RBO war die Rolle, die den Autoren in ihren Geschichten zukam. Tatsächlich wurden sie keineswegs ermutigt, sich aus ihren Geschichten herauszuhalten, im Gegenteil, sie sollten ihre eigene Haltung nicht verschweigen. Gerade weil RBO eine unabhängige Organisation war, meinten wir, dass es nur fair sei, wenn die Hörer verstünden, dass RBO’s Autoren immer aktiver Bestandteil ihrer Umgebung blieben. Es war diese Philosophie, die RBO’ afrikanische Geschichtenerzähler dazu bewog, sich als Teil ihrer Geschichte zu begreifen, und viele mögen Sätze benutzt haben wie "...
in meiner Gesellschaft ...", "... war mein Freund ..." oder "... ich hatte Angst ..."


RBO’s Geschichten sollten:

> Porträts multidimensionaler, dynamischer afrikanischer Gesellschaften vorstellen
> Hörer aufklären durch die unübliche Konfrontation bekannter Tatsachen unserer Zeit mit indigenen Reaktionen
> den Widerhall dokumentieren, wenn kollektive Identität konfrontiert wird mit dem Erbe der eigenen Vergangenheit





Participate: RBO-Manual for "Voices from the South"
— with audio-stories for download
... more
Mitmachen: RBO-Anleitung für "Stimmen des Südens"
mit Audio-Geschichten zum Herunterladen ... mehr

IHRE EIGENE AUSWAHL AUS RBO’s TON-ARCHIV

Aus dem RBO-Archiv können Sie sich mit bis zu 20 Geschichten Ihre eigene Kollektion zusammenstellen. Sie erhalten sie als mp3-Kopien auf einer CD-Rom per Post zugeschickt.
Besuchen Sie RBO's
MULTIMEDIA-SHOP, um zu erfahren, wie das geht.

WEITER MIT MEHR RBO-DETAILS

ENGLISH VERSION
         

WHERE YOU CAME FROM
ZURÜCK WOHER SIE KAMEN

          HOME OF KJS

web page hit counter

web page hit counter